Paralympics: Die begrenzte Macht der Übermenschen – Von London nach Sotschi

Die Berichterstattung über die Paralympischen Spiele kommt zunehmend im Mainstream an: Sie schafft mehr Aufmerksamkeit für behinderte Sportlerinnen und Sportler und unterhält auch noch. Doch die Überhöhung der Spitzenathleten mit Behinderung zu “Helden” kann auch Distanz schaffen zu Menschen, die nach einem Unfall ihren Weg zurück in den Alltag suchen. Journalist Ronny Blaschke ordnet ein. Im schummrigen Neonlicht posieren die britischen Paralympics-Sportler mit ihren Körpern, Prothesen, Rollstühlen. Der Bass hämmert, die Bilder rasen. Wie Helden im Kampf gegen das Böse hat der Privatsender Channel 4 die Athleten inszeniert, der Titel der Werbekampagne: Meet the Superhumans, Vorhang auf für die...

Read More