Kategorie: Aktuelle Beiträge

Weniger Klischees, mehr Barrierefreiheit! – Kinokritik “Verstehen Sie die Béliers?”

Im neuen Kinofilm „Verstehen Sie die Béliers?“ kommt es zum Perspektivwechsel – die Mehrheit der Familie ist gehörlos und Tochter Paula hörend. Dabei wird sich jedoch vieler Klischees bedient, meint Clara Belz, die sich den Film ansah, nachdem sie als gehörlose Frau auch ein Kino fand, das den Film mit Untertiteln zeigte.

Read More

Das “N#mmer-Magazin” – modernes Leben mit Autismus und AD(H)S

Über Autismus und AD(H)S wird viel berichtet. Oft in klischeehaften Bildern des hochbegabten Autisten oder des ewigen Außenseiters, der nicht redet und in seiner “eigenen Welt” lebt. Ein Gegenentwurf ist das neue „N#mmer-Magazin“: Mal gefühlvoll, mal nüchtern erzählt es Geschichten aus dem Leben von AutistInnen und AD(H)slern. Judyta Smykowski hat sich mit LeserInnen die erste Ausgabe zum Thema Liebe angeschaut.

Read More

Roter Teppich oder Freakshow? – Ein kleinwüchsiger Mann erzählt

Ins Fernsehen zu kommen reizt viele – aber auch zu jedem Preis? Michel Arriens war 2012 in der Dokusoap „Die grosse Welt der kleinen Menschen“ auf Sat.1 zu sehen. Wie er die Dreharbeiten fand, welche Folgeangebote er als kleinwüchsiger Mann bekam, und was er sich von der Darstellung in den Medien für die Zukunft wünscht, hier in seinem Kommentar.

Read More

Eine Behinderung spielen? Eddie Redmayne und der Oscar

Für die Darstellung von Stephen Hawking im Kinofilm “Die Entdeckung der Unendlichkeit” bekam Eddie Redmayne einen Oscar. Im Netz diskutierte man über das Phänomen, dass wieder ein nicht behinderter Schauspieler einen Preis für die Darstellung einer Behinderung bekommt. Ninia LaGrande erklärt, warum sie in einem Biopic über ihr eigenes Leben am liebsten von Drew Barrymore verkörpert würde.

Read More