Kategorie: Aktuelle Beiträge

Ist das wirklich so schwer?

Von 2003 bis 2007 dokumentierte die Kommunikations-Beraterin und Autorin Annette Schwindt Partnerschaften, in denen einer der beiden Partner behindert ist und der andere nicht. Auch 2012 bekommt sie noch Anfragen zu der Doku. Dabei werden oft Behinderung und Gesundheit verwechselt. Ein Erfahrungsbericht.

Read More

Die Medien enthindern – warum behinderte Journalistinnen und Journalisten wichtig sind

Was wäre, wenn in den Redaktionen Menschen mit Behinderungen sitzen würden? Wären die Beiträge zum Thema Behinderung dann automatisch besser? Nicht zwingend, meint Rebecca Maskos – denn Journalistinnen und Journalisten mit Behinderungen sind nicht auf das Thema Behinderung festgelegt. Dennoch können behinderte Medienschaffende zu einer inklusiven Öffentlichkeit beitragen.

Read More