Kategorie: Über uns

Raul Krauthausen

ist in Berlin aufgewachsen und war an der Universität der Künste eingeschrieben, studierte Design Thinking, entwickelte eine Kampagne für den Alternativen Nobel Preis und moderierte eine Radioshow, wo Menschen mit Problemen anrufen konnten. So wurde er selbst mit Armut, Missbrauch und Einsamkeit konfrontiert, wie man es viel in den Nischen unserer Gesellschaft findet.
Von diesen sozialen Themen beeinflusst kam Raul mit Freunden zusammen auf die Idee, die SOZIALHELDEN ins Leben zu rufen. Die SOZIALHELDEN sind ein soziales Unternehmen, bestehend aus einer Gruppe außergewöhnlicher Umdenker, welches bis heute schon viele Preise gewonnen hat. Raul ist einer dieser kreativen Köpfe.

Read More

Andi Weiland: Public Relations

studierte Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Langjährige Erfahrungen im Bereich der Jugendarbeit und Förderung von NachwuchsjournalistInnen. Vorstand der Jugendpresse Deutschland e.V. und Verantwortlicher der Medienprojekte „politikorange“ und „Jugendfotos.de“. Seit 2010 Gastredakteur bei der Berliner Gazette und seit 2011 Projektmitarbeiter und Pressesprecher bei den SOZIALHELDEN e.V.

Read More

Adina Hermann: Gestaltung und Illustration

studierte in Hamburg Kommunikationsdesign und Art Direction, bevor sie als Grafikerin bei den Sozialhelden anheuerte. Nun lebt die Wahl-Berlinerin in Friedrichshain und ist bei den Sozialhelden für alle Designfragen der verschiedenen Projekte zuständig. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen setzt sie sich für eine inklusive Gesellschaft ein. Außerdem unterstützt sie mit ihren Erfahrungen als Rollstuhlfahrerin gern den Wheelmap-Blog und schreibt in ihrer Freizeit über ihre Erlebnisse als Braut im Rollstuhl.

Read More

Esther Masemann: Logo und CI

arbeitet in ihrem Gemeinschaftsbüro im Wedding als Selbstständige Konzepterin und Graphik Designerin für eigene Projekte und Kunden. Dank der Mischung aus genialen Designern und Menschen können hier großartige Ergebnisse entstehen – mit Platz genug für irre Ideen und neue Wege. Mit dieser Grundlage möchten sie vor allem Projekte mit guten Konzepten unterstützen, die die Welt etwas toller machen können. Für einen kleinen Eindruck:...

Read More