Portrait der Autorin Christine StöckelChristine Stöckel, Jahrgang 1988, studierte Medienwissenschaften und Journalismus in Paderborn und Berlin. Arbeitet seit 2015 als Redakteurin bei taz.de und schreibt dort über Medien und soziale Themen. 2017 rief sie das Leichte-Sprache-Projekt „taz leicht” ins Leben.
Christine Stöckel bei taz.de

Foto: Fabian Frost