In der vergangenen Woche ging es medial um Inklusion in der Schule, Barrieren in der Umwelt und eine Geschichte von Vater und Sohn.

Artikel

  • Barrierefreiheit: Es kommt an vielen Bahnhöfen in Bayern immer wieder zu Unfällen, weil die Leitstreifen für blinde Menschen nicht den geltenden DIN-Normen entsprechen. Ein Bericht in der Süddeutschen Zeitung.
  • Inklusion in der Bildung: Schulen in Deutschland leiden seit Jahren unter maroden Schulgebäuden und einem großen Mangel an Lehrer*innen. Aber nun wird sich vor allem über behinderte Kinder an Regelschulen aufgeregt. Ein starker Kommentar von Martina Mescher bei der Freitag.
  • Neuer Bundesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderung: Mehr barrierefreie Wohnungen und Inklusion in der Schule – dafür will sich Jürgen Dusel, einsetzen. Ein Bericht bei SWR Aktuell.
  • Festival: KIMBUK – das erste vielfältige Kinderbuchfestival sucht deine Unterstützung. Und am 9. Juni seid ihr herzlich eingeladen in der Werkstatt der Kulturen in Berlin vorbeizukommen.
  • Fussballfans: Vater und Sohn reisen um die Welt – von einem Fußballstadion ins nächste. Fabian Scheler schrieb für ZEIT ONLINE eine bemerkenswerte Reportage über Vater Mirco und seinen autistischen Sohn Jason, die letztes Jahr den Grimme Online Award für ihren Podcast gewannen.
  • Neue Ausgabe unseres Newsletters: Was geht im Mai an Events rund um Medien, Kultur und Inklusion? Und was sind aktuelle Diskussionen über das Leben mit Behinderung? In unserem nigelnageneuen Newsletter erfahrt ihr’s. Anmelden für den nächsten Newsletter im Juni könnt ihr euch hier.

Kuratierte Tweets für euch

Titelbild: Screenshot zeit.de