Sotschi – Für ein Russland ohne Barrieren und Stereotypen?

Ein kleines Fischerdorf am Schwarzen Meer wird zum barrierefreien Paradies für Wintersportler. Es soll ein Russland „ohne Barrieren und Stereotypen “ zeigen. Das ist Putins Plan für Sotschi 2014. Seit 2010 wird getestet und gebaut. Besonders während der Olympischen Spiele soll Sotschi für alle Menschen, auch für Menschen mit Behinderung, ein Ort der Begegnung sein. Doch wie barrierefrei ist Sotschi besonders vor der Eröffnung der Paralympischen Spiele? Russland ist stolz auf sein Olympisches Dorf. Im Olympia-Park sind alle Sportstätten innerhalb von fünf Minuten zu Fuß erreichbar. Im Olympiastadion Sotschi verfolgten 40.000 Zuschauer die Eröffnungsfeier der Spiele. Es soll nach...

Read More