Diese Woche ist es soweit: Ab dem 15. Februar starten die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Die Berlinale ist das größte Besucher-Filmfestival weltweit und so kann jede*r Filminteressierte in diesem Jahr aus 385 Filmen wählen. Wir stellen Euch nun sechs Filme vor, die sich mit den Themen Behinderung und chronische Krankheit auseinandersetzen.  

ADAM

Ein junger Mann sitzt auf dem Fußboden und hält eine Lautsprecherbox in den Händen.In Adam spielt Magnus Mariuson den jungen gehörlosen Adam, der zusammen mit seiner Mutter in Berlin lebt. Nach jahrelangem Alkoholkonsum hat die Mutter jedoch irreversible Hirnschäden und so muss Adam sein Leben ohne ihre Hilfe organisieren. Er schafft sich einen Zugang zu seiner Umwelt, findet die Liebe und sucht dazu noch seinen Vater.  
Deutschland – Island – Mexiko – USA (2018) / Termine bei der Berlinale.

AMELIE RENNTEin Junge trägt ein Mädchen auf dem Rücken.

Amelie rennt ist ein Film über einen typischen Teenager aus Berlin, die sich nichts sagen lässt und sich auch nicht von ihrem chronischem Asthma beeinträchtigen lassen will. So kommt es ständig zu Diskussionen mit den Ärzten und vor allem mit ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik in Südtirol bringen. Amelie, gespielt von Mia Kasalo, lässt sich auch dort nicht helfen und flüchtet in die Berge, wo sie niemand vermutet. Sie trifft auf den 15-jährigen Bart, der sie ungefragt begleitet. Nach anfänglichen Zweifeln gehen beide Teenager auf eine abenteuerliche Wanderung.

Deutschland – Italien (2017) Hier geht es zum TrailerTermine bei der Berlinale.

DON’T WORRY, HE WON’T GET FAR ON FOOT

Joaquin Phoenix spielt in der Autobiographie Don’t Worry, He Won’t Get Far on Foot den alkoholsüchtigen Cartoonist John Callahan, der nach einem Autounfall mit seinem Zechkumpanen querschnittsgelähmt ist. Seinen Humor benötigt er, um den Sinn in seinem Leben wiederzufinden. Bei Treffen der anonymen Alkoholiker bekommt John die unterschiedlichsten Schicksale mit und erkennt so Schönheit und Komik in den Abgründen menschlicher Erfahrungen. Diese lässt er durch sein künstlerisches Talent in seine Cartoons einfließen.

USA (2018) / Termine bei der Berlinale.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTM2NiIgaGVpZ2h0PSI0ODAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQva1drdTVyZ2FKV00iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

JE FAIS OÙ TE ME DIS

Eine junge Frau schaut freundlich in einen antiken Schminkspiegel.Je fais où te me dis (Dressed for pleasure) ist ein schweizer Kurzfilm. Das Aufwachsen und Leben im gutbürgerlichen Elternhaus ist für Sarah (Angélique Bridoux), die im Rollstuhl unterwegs ist, zu fremdbestimmt und so beengend, dass für ihre sexuellen Sehnsüchte scheinbar kein Platz ist. Mit einer Kumpanin schafft sie es jedoch, das Anwesen in einen Tempel der Vergnügung umzuwandeln.

Schweiz (2018) / Termine bei der Berlinale.

THE CHAOTIC LIFE OF NADA KADIC

The Chaotic Life of Nada Kadic ist ein Film über das auf den ersten Blick chaotische Leben einer alleinerziehenden Mutter mit ihrer Tochter. Bei Nadas Tochter Hava wurde jedoch eine Form von Autismus diagnostiziert, sodass es zu bizarren bürokratischen Situationen kommt und Nada eine Zweiklassenmedizin feststellt. Um aus dem Alltag zu entkommen, unternehmen Mutter und Tochter eine Abenteuerreise nach Bosnien.

Mexiko – Bosnien und Herzegowina (2018) / Termine bei der Berlinale.

KISSING CANDICE

Ein küssendes Pärchen sitzt im Auto, welches auf auf einem leeren und beleuchteten Parkplatz steht.In dem Film Kissing Candice spielt Ann Skelly die junge Frau Candice, die durch ihre epileptischen Anfälle in eine Erfahrungswelt eintaucht und dabei einem Mann begegnet, in den sie sich verliebt. Schließlich trifft sie ihn auch im echten Leben und wird Teil seiner Gang. Ihre langweilige irische Heimatstadt wird plötzlich aufregend und gefährlich.

Irland (2017) / Termine bei der Berlinale.

Tickets:

Weitere Infos zu rollstuhlgerechten Kinos der Berlinale sind auf Wheelmap.org zu finden.
Hier geht es zur Ticketbestellung für behinderte Menschen.

Screenshots:

www.berlinale.de – The Chaotic Life of Nada Kadic
www.berlinale.de – Adam
www.berlinale.de – Amelie rennt
www.berlinale.de – Je fais où tu me dis
www.berlinale.de – The Chaotic Life of Nada Kadic
www.berlinale.de – Kissing Candice