Kategorie: Kultur

Behinderte Frauen: Behinderung als ein Merkmal von vielen

Im Jahr 1985 erschien mit „Geschlecht: Behindert, besonderes Merkmal: Frau“ das erste deutsche Sachbuch, das Frauen mit Behinderung selbst schrieben. 25 Jahre später wurde 2010 das Buch „Gendering Disability“ veröffentlicht. Unsere Autorin Tanja Kollodzieyski vergleicht anlässlich des Internationalen Frauen*tags: Welche Entwicklungen gab es in den 25 Jahren dazwischen und welchen Einfluss haben die Bücher noch heute? 

Read More

Berlinale 2019: Behinderung in Filmen

Vom 7. bis 17. Februar finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt. Die Berlinale ist das größte Besucher*innen-Filmfestival weltweit und so kann jede*r Filminteressierte in diesem Jahr aus 400 Filmen wählen. Wir stellen Euch nun neun Filme vor, die sich mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen und informieren Euch über die barrierefreien Angebote des Festivals.

Read More

“Der Umfall”: Graphic Novel über einen exklusiven Ort

Mehr als 800 Bewohner*innen, 1100 Angestellte, ein Ort: Neuerkerode in Niedersachsen. Seit 150 Jahren leben dort Menschen mit Lernschwierigkeiten. Zu diesem Jubiläum wurde “Der Umfall”, eine Graphic Novel über den Ort veröffentlicht. Jonas Karpa sprach mit dem Comiczeichner und Autor Mikael Ross und dem Direktor von Neuerkerode Rüdiger Becker über die Entstehung des Buches und das Leben in diesem exklusiven Ort.

Read More

Die Kinderquizsendung “1, 2 oder 3” wird inklusiv

Bereits 2016 waren wir mit den Macher*innen von der Quizsendung “1,2 oder 3” im Gespräch. Die Sendung möchte barrierefreier und inklusiver werden. Am 10.11. läuft nun im ZDF die erste Folge im umgebauten Studio. Paul Dächert, 13 Jahre alt, ist mit dem Rollstuhl unterwegs und war als Kandidat dabei. Judyta Smykowski sprach mit ihm über diese Erfahrung. 

Read More