Schlagwort: tv

Jahresrückblick 2015 – Berichterstattung über Menschen mit Behinderung

Der Rollentausch beginnt – 2015 moderierten endlich behinderte Medienprofis Sendungen mit vielfältigen Themen und kamen auch mal Väter von Kindern mit Behinderung zu Wort. Doch ausgerechnet junge Leute zeigen die ambivalenteste Sicht auf Behinderung. Ein Jahresrückblick auf die Berichterstattung über behinderte Menschen von Lilian Masuhr.

Weiterlesen

Die vier Rollen der Frau Lierhaus und die Medien im Diskurs

Die Sendung “ZDF donnerstalk” mit Dunja Hayali wird heute eine hohe Einschaltquote haben, denn eingeladen wurde die Journalistin Monica Lierhaus. Sie war diese Woche zum Zentrum einer medialen Debatte über Leben mit Beeinträchtigung in Deutschland geworden, als sie öffentlich überraschend erklärte, sie bereue nun doch ihre lebensrettende Operation. Dabei wurden der Journalistin viele Rollen zugeschrieben. Der Versuch einer Einordnung.

Weiterlesen

Roter Teppich oder Freakshow? – Ein kleinwüchsiger Mann erzählt

Ins Fernsehen zu kommen reizt viele – aber auch zu jedem Preis? Michel Arriens war 2012 in der Dokusoap “Die grosse Welt der kleinen Menschen” auf Sat.1 zu sehen. Wie er die Dreharbeiten fand, welche Folgeangebote er als kleinwüchsiger Mann bekam, und was er sich von der Darstellung in den Medien für die Zukunft wünscht, hier in seinem Kommentar.

Weiterlesen