Zur Navigation Zum Inhalt

Aktuelles

Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=1jct6r2NLCI
in Aktuelles, Sichtweisen

Inklusive Werbespots – Wie Behinderung zum Lifestyle wird

Es sind die schönen, perfekten Momente, die uns die Werbung verkaufen will. Benutze das Produkt, und nur das Produkt, und alles wird gut. Aber wie passt das Thema Behinderung in eine vermeintlich perfekte Welt? Die Werbung scheint hierauf eine Antwort gefunden zu haben, indem sie Perfektion neu definiert und auf kreative und humorvolle Art Berührungsängste abbaut.

Weiterlesen ›
Pablo Pineda mit SchülerInnen des Colegio Miguel de Cervantes in Córdoba. (Quelle: http://elpais.com, F. J. VARGAS)
in Aktuelles

Lehren mit Trisomie 21 (Downsyndrom) – Porträts international

Können Menschen, die mit Trisomie 21 leben, als Lehrer oder Lehrerin arbeiten? Dr. Thomas Hartung von der AfD sprach dem spanischen Lehrer Pablo Pineda seine Lehrfähigkeit trotz Hochschulabschluss ab und löste dadurch einen Shitstorm im Netz aus. Zeit also mal zu schauen, wer sonst noch so mit Trisomie 21 studiert und lehrt.

Weiterlesen ›
Quelle: Sozialhelden e.V. (CC by)
in Aktuelles, Sichtweisen

Diskussionen im Büro: Ein Exoskelett bei der Fußball-WM

Am 12. Juni ist es endlich soweit. In Brasilien startet das größte Event um einen kleinen Ball, der die ganze Zeit getreten wird. Auch bei uns im Büro ist die Fußball-WM ein Thema und neben den Spielen interessiert uns dieses Mal besonders die Eröffnungsfeier. Denn zum ersten Mal wird Fußball mit Behinderung verknüpft und die WM durch einen im Exoskelett eröffnet. Aber was ist genau die Botschaft? Ein paar Gedankengänge aus dem Sozialhelden Büro.

Weiterlesen ›
Screenshot: http://www.welt.de/vermischtes/article128386064/Wunder-gibt-es-immer-wieder-bei-RTL.html
in Analyse

„Reset – Zurück ins Leben“ – Reaktionen zur RTL-Dokusoap

Diese Woche startete die RTL-Dokusoap „Reset – Zurück ins Leben“. Was die Presse dazu schrieb und wie die Reaktionen auf Facebook waren, hier im Überblick.

Weiterlesen ›
„Mit Down-Syndrom aufs Gymnasium“ – Presseschau zu Günther Jauch
in Aktuelles, Analyse, Rückblick

„Mit Down-Syndrom aufs Gymnasium“ – Presseschau zu Günther Jauch

Bei Günther Jauch wurde am 18.05.14 über die Frage diskutiert, ob auch Kinder mit Trisomie 21 (Downsyndrom) freie Schulwahl haben sollten. Wir haben die Reaktionen zur Sendung der größeren Zeitungen gesammelt.

Weiterlesen ›
Screenshot: https://twitter.com/CharlotteGruen/status/464032093753061376
in Aktuelles

Barrierefreiheit & Inklusion im Netz – Leidmedien auf der re:publica 2014

Vom 6.-8. Mai 2014 waren wir auf der Internetkonferenz re:publica 2014. Was dort in Sachen Barrierefreiheit und Inklusion besprochen und verwirklicht wurde, haben wir kurz zusammengetragen.

Weiterlesen ›
(Quelle: Bild.de)
in Aktuelles, Analyse

Das Jenke-Experiment auf RTL – Reaktionen

Diese Woche testete Jenke von Wilmsdorff auf RTL wie es ist mit dem Rollstuhl unterwegs zu sein. Die Reaktionen waren gemischt, manche fragten sich was „Räder-Deutsche“ seien und warum sich Rollstuhlfahrer nicht umarmen sollten. Wir haben auf Facebook und Twitter nach den Reaktionen gefragt.

Weiterlesen ›
Screenshot: http://www.unesco.de/gipfel_inklusive_bildung.html
in Aktuelles, Rückblick

UNESCO-Gipfel „Inklusion – Die Zukunft der Bildung“ – Ein Rückblick

Wie kann Deutschland fünf Jahre nach Unterschreiben der UN-Behindertenrechtskonvention endlich inklusiv werden? Vom 19.-20.3.14 war der Unesco-Gipfel „Inklusion – Die Zukunft der Bildung“ in Bonn. Wir waren mit Leidmedien.de auch eingeladen. Ein Rückblick von Lilian Masuhr.

Weiterlesen ›
Anna Schaffelhuber: "Ich sehe die Behinderung definitiv nicht als Schicksal. Schicksal ist für mich negativ behaftet. Der Rollstuhl ist für mich absolut normal und selbstverständlich. Deshalb gibt's auch nichts zu überwinden. Das Skifahren ist meine Leidenschaft und nichts anderes."
in Aktuelles

Sotschi – Unser Sportspecial zu den Paralympics 2014

Zum Start der Paralympics 2014 in Sotschi haben wir Sportlerinnen und Journalisten gefragt, wie sie die Berichterstattung zu den Winterspielen empfinden und was sie sich wünschen würden.

Weiterlesen ›
„Teilzeit behindert“ – Ein Journalist erzählt von seiner Zeit mit dem Burnout
in Aktuelles, Sichtweisen

„Teilzeit behindert“ – Ein Journalist erzählt von seiner Zeit mit dem Burnout

Der Job kickt mit immer neuen Aufträgen, das Geld stimmt und vor allem das eigene Selbstwertgefühl. Doch eines Tages bricht der freiberufliche Journalist Jens Brehl zusammen und erkennt: Ich bin „teilzeit behindert“ geworden. Auf Leidmedien.de erzählt er von seiner Erfahrung mit dem „Burnout“, über das er gerade ein Buch schrieb.

Weiterlesen ›